Die Finanzmärkte schlachten gerade Italien ab

Berlusconi ist de facto weg. Doch die Märkte beeindruckt das nicht. Die Zinsen auf italienische Staatsanleihen steigen und steigen. Wir berichten LIVE.

Der ESM: Bedingungslos und unwiderruflich

Den Finanzmärkten opfert die Politik sowohl Demokratie als auch Vernunft. Paradebeispiel ist die Einführung des “Europäischen Schutzmechanismus”. Ein Gastkommentar.

“Amerika ist total paralysiert”

Ernst Ulrich von Weizsäcker im Gespräch über paralysierte Amerikaner, zu billigen Strom und warum er nicht bis zum Jahr 3000 warten will, bis in puncto Klimawandel etwas passiert.

BBC: Haben die Yes Men wieder zugeschlagen?

Seit gestern Abend kursiert ein BBC-Interview eines von Rezessionen träumenden Traders im Internet. Nun wird spekuliert ob die amerikanischen Aktivisten “The Yes Men” hinter der Aktion stecken.

So retten wir den Euro

Der Economist behandelt in seiner aktuellen Ausgabe das Schicksal der europäischen Währungsunion. Eine Zusammenfassung der Therapievorschläge.

Was Eurobonds können, und was sie nicht können

Allheilmittel oder Anfang vom Ende? Eurobonds sind politisch wie wissenschaftlich umstritten. Ein Überblick über eine komplexe Debatte.

Die Finanzkrise und die Gier der kleinen Leute

Der Kapitalismus-Professor klärt auf: Nicht Spekulanten oder Banken seien an Krisen schuld, sondern der kleine Mann. Kritik einer Ode an Marktwirtschaft und Kapitalismus.

Das Griechen-Hilfspaket II im Detail

Die Griechen müssen weniger, später und zu günstigeren Bedingungen zurückzahlen. Ein Überblick über die beim Krisengipfel verabschiedeten Maßnahmen.

Was Österreichs Banken in den PIIGS zu verlieren haben

Durch den Bankenstresstest ist transparent geworden, wie viel die Eurokrisenländer der Erste Bank, Raiffeisen und den Volksbanken schulden. Vor allem in Italien liegt das große Geld.

Ratings und der Euro – Von Ursache und Wirkung

Wer Teile öffentlicher Debatten zur Eurokrise verfolgt, bekommt den Eindruck, diese würde sich durch die Zerschlagung der drei großen Ratingagenturen lösen lassen. Was ist dran an diesem Argument?

Zuwi feiert seinen 1.Geburtstag!

Ein erfolgreiches Jahr mit über 10.000 Besuchern hat sein Ende genommen. Wir ziehen Resumé und wollen euer Feedback! Als Dankeschön an alle Leser werden Bücher und DVDs verlost.

Österreich und seine Geschichte roter Zahlen

Österreichs jüngste Geschichte ist eine voller Schulden. Seit Jahrzehnten bringt keine Regierung zumindest eine Null unter das Budget, doch das stört kaum jemanden. Eine Abrechnung.

Der Euro in der Krise?

Der Euro ist in den letzten Wochen medial das Thema Nummer 1. Magazine wie der Spiegel erklären ihn für tot, viele andere relativieren die Problematik hingegen. Was nun?

Die Legende vom nachhaltigen Wachstum

Grünes Wachstum, ein Widerspruch in sich. Wir brauchen keine kleinen Veränderungen, sondern einen Paradigmenwechsel. Ein Plädoyer für den Verzicht von Niko Paech.