“Der Konsument fragt nicht. Er kauft”

Wie schafft es H&M ein T-Shirt für 4,95€ zu verkaufen? Ein Reporter hat sich auf den Weg gemacht und das Erfolgsmodell des Modekonzerns durchleuchtet.

Die Verschuldung des Staates Österreich im Detail

Wo ist Österreich eigentlich wie verschuldet und wann muss das alles wieder zurückbezahlt werden? Ein etwas genauerer Blick auf die Staatsfinanzen des idyllischen Alpenlandes.

Vom Leitl, der KÖSt und Harmonisierungen

Der Wirtschaftskammer-Präsident Leitl fordert eine Teilharmonisierung der KÖSt. Warum das gar nicht so blöd ist. – Ein Kommentar von Andreas Sator

Österreich, eine finanzielle Katastrophe in Bildern

Als Einführung in einen Schulden-Schwerpunkt auf zuwi soll dieser Artikel die Last, die auf Österreichs Schultern liegt, veranschaulichen.

“When you tax people, you punish success”

Martin Durkin hat einen Film gestaltet. In ihm schildert er seine ideale Welt, in der der Staat die Finger von der Wirtschaft lässt und so alle Menschen ein Wohlstandsmaximum erreichen

“Von unten nach oben” – Thomas Strobl zu Gast in Wien

Robert Misik lud ins Kreisky-Forum. Sein Gast, der Ökonom Thomas Strobl, machte erfrischenderweise absolut keinen Hehl aus seinen persönlichen politischen Einstellungen.

Deutsche Kirche revolutioniert Konsum

Diakonie und Caritas kommen im Rahmen ihrer Tätigkeiten auf Ausgaben in der Höhe von fast 50 Milliarden Euro. Diese sollen jetzt nach sozialen & ökologischen Aspekten ausgerichtet werden.

“In a Carrotmob, everyone wins.”

Karotten retten die Welt. Wie das geht, wieso das ein guter Ansatz ist und warum das alles überhaupt nichts mit Karotten zu tun hat.

“Unambitioniert, uninspiriert und ungerecht”

Das Budget ist da. Strukturreformen oder mutige Projekte? Fehlanzeige. Die ihrem Namen nach große Koalition macht ihre Hausaufgaben schlampig.

Faktor Fünf

Bis 2050 kann man die Ressourceneffizienz um den Faktor fünf verbessern, d.h. den Input bei gleichbleibendem Output um 80% senken, meint der Club of Rome. Eine kleine Vorschau.

Wohlstand ohne Wachstum?

Wohlstand ohne Wachstum? Wünschenswert? Realistisch? Eine kleine Einführung in die Kernfrage der gegenwärtigen Wirtschaftswissenschaften.

Was ist jetzt mit der Arbeit?

Geht uns die Arbeit aus? Nein, sagt Karl Aiginger, Direktor des WIFO. Aber was ist mit den Arbeitskräften?

Your Money isn’t working

Erwin Wagenhofers 2008 erschienene Doku “Let’s Make Money” hat es auch endlich geschafft, von mir angesehen zu werden. Ein in Worte gefasster Eindruck. Eine Bestätigung.

Geht uns die Arbeit aus?

WIFO-Direktor Aiginger hielt zu diesem Thema einen Vortrag in Alpbach, der Basis dieses Artikels ist. Was nun, Arbeit da oder weg.. oder wie?